Der Countdown läuft

tasc 2019 Messe für Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung

5. September 2019

Messe für Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung vom 11. bis 12. Oktober 2019 in Düsseldorf

In weniger als zwei Monaten beginnt die tasc 2019 auf dem Areal Böhler. Mit zusätzlichen Ausstellern und mehr Präsentationsfläche ist der Grundstein für eine erfolgreiche Fortführung der Veranstaltung gelegt. „Unser Ziel war es zu wachsen, gleichzeitig aber die Kompaktheit der Fachmesse zu erhalten. Wir bilden hier am Standort Düsseldorf die gesamte Branche ab, bieten dem Besucher dabei aber kurze Laufwege und damit genug Zeit für das Wesentliche: Produktlösungen und Services sichten, Netzwerken und einen Blick über den Tellerrand hinaus zu anderen potentiellen Geschäftsfeldern. Das bietet keine andere Veranstaltung in diesem Segment“, freut sich Birgit Horn, Director der tasc.



Die Autoglasbranche ist auch in 2019 gewohnt stark auf der tasc vertreten und verzeichnet in Übereinstimmung mit den derzeitigen Investitionen der Autoglasbetriebe einen signifikanten Ausstellerzuwachs im Bereich Ausrüstung und Software für die Kalibrierung von Fahrassistenzsystemen. Neu mit dabei sind Marken wie Texa, Autel, Launch Europe oder WABCOWÜRTH. Mit den Neuzugängen Guardian und Saint-Gobain Autover zeigt sich zudem erstmals das Quartett der großen Autoglashersteller komplett. Alle Aussteller auf einen Blick gibt es online: www.tasc-expo.de/Ausstellerliste

Live-Demonstrationen im Fachvortragsprogramm: Antworten auf aktuelle Herausforderungen

Auf die Profis aus dem KFZ-Aftersalesmarkt wartet zudem ein informatives und praxisorientiertes Fachvortragsprogramm. An beiden Messetagen gibt es Vorträge und Live-Demonstrationen zu aktuellen Themen und Herausforderungen für die Branche.

  • Ein Thema, das derzeit alle bewegt, ist die Digitalisierung: Dominic Multerer wird in seinen Vorträgen mit den Teilnehmern diskutieren, wie sich Kfz-Betriebe schon heute effektiv und zukunftssicherer aufstellen sollten und was man aus dem gesellschaftlichen Wandel und den Erkenntnissen der Digitalisierung lernen kann.
  • Josua Bücher von PDR.cloud setzt bereits voll auf Digitalisierung und zeigt in seinem Vortrag, wie der technologische Fortschritt im Werkstatt-Alltag genutzt werden kann. Er referiert zum Thema Reparaturmanagement 4.0 - Zukunftstechnologie in der Schadenerfassung und Reparaturabwicklung. Seine Werkstattsoftware PDR.cloud bietet Lösungen für verschiedenste Bereiche der KFZ-Branche an. Ob am PC, am Smartphone oder auf Tablets – die App vereinfacht die Erfassung, Steuerung und Abrechnung von KFZ-Schäden und erlaubt somit die komplett papierlose Abwicklung.
  • Neue Geschäftsfelder für den eigenen Reparaturbetrieb entdecken? So geht´s! Thomas Brux erklärt in seinem Vortrag, wie Kfz-Betriebe den Einstieg in den Lackschutzfolienmarkt schaffen. Die vorgestellte Schablonentechnik ermöglicht passgenaue Zuschnitte, die ohne den Einsatz von Messern am Lack angebracht werden können. So wird dieses Add On zum attraktiven Zusatzgeschäft.
  • Ob Frontkamera in der Windschutzscheibe, Spur- oder Nothalteassistent - die Kalibrierung von Fahrassistenzsystemen wird zur Herausforderung für die Kfz-Betriebe und die Schadenregulierung. Das Autoglasfach-Trio bestehend aus Florian Wallmann, Martin Klein und Andreas Müller erklärt wie man Sensoren und Kameras von Fahrassistenzsystemen fachgerecht justiert und kalibriert.
  • Martin Lutz von der DEKRA präsentiert vor Ort das neue Siegel für Dellentechniker, Karosserie- und Lackierbetriebe. Mit dem DEKRA-Siegel werden Unternehmen und Produkte ausgezeichnet, die nachweislich definierte Standards zum Beispiel in puncto Sicherheit, Qualität und Nachhaltigkeit erfüllen. Das Siegel ist eine Bestätigung und informiert darüber, welche Kriterien geprüft oder zertifiziert worden sind.

Das Programm sowie Informationen zu den Referenten gibt es online: https://www.tasc-expo.de/de/Programm

Tickets für die tasc 2019

Eintrittskarten sind über den Ticketshop www.tasc-expo.de/Ticket erhältlich. Die Tageskarte kostet online 20 Euro, an den Tageskassen auf dem Areal Böhler liegt der Preis bei 25 Euro. Alle tasc-Tickets beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit Bussen, Bahnen und Zügen innerhalb des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr/VRR (2. Klasse, nur zuschlagfreie Züge). Mehr Informationen zum Streckennetz unter http://www.vrr.de.

Neue Wettbewerbe: Noch mehr Interaktion

Mitmachen und Ausprobieren ist das Motto der Car Cross Challenge. Mit dem neuen Wettbewerb wird der Messebesuch noch spannender, denn auf die Teilnehmer warten hochwertige Preise. Dafür müssen sie an den Messeständen der Aussteller entweder fachtheoretische Fragen beantworten oder ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen. Organisiert und durchgeführt wird die Car Cross Challenge vom Bundesverband der Autoglaser e. V. (BVA). Ein weiteres Highlight ist die 5. Deutsche Poliermeisterschaft, die der Bundesverband für Fahrzeugaufbereitung e.V. (BFA) zum ersten Mal auf dem Areal Böhler austragen wird.

Öffnungszeiten

Die tasc 2019, ist am Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr geöffnet.

Anzeige: Messe Düsseldorf GmbH

Quelle: Text und Bilder Messe Düseldorf GmbH

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: Messe Düsseldorf GmbH

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

Ersatzverglasung und FAS-Kalibrierung

2020_10_05_v_b_sika_deutschland_white_paper_autoglaser_de_1200-699

Aufgrund neuer Fahrzeugtechniken wie Leichtbau und FAS, aber auch unter dem Druck der betrieblichen Effizienz...

Falsche Kontaktdaten und Informationen

2020_09_19_v_b_smart-repair_de_logo_1200_699

Korrekte Daten nehmen einen hohen Stellenwert ein, nicht nur für die Zustellung der Post, sondern auch...

Neue Verbote für Weichmacher

weichmacher_kraftfahrzeuge_und_ersatzteile_vb_1200_699

Zum 7. Juli 2020 gibt es weitere Beschränkungen von Phthalat-Weichmachern in Produkten. Vom Stichtag...

Smart Repair virtuell

31_08_20_lackierblatt_smartv_web_messe_vb_1200_699

Der Markt für Smart Repair Reparatur wächst und auch die Möglichkeiten der Reparatur für Steinschlag...

Redaktion legt den Rückwärtsgang ein

21_08_2020_reaktionsurlaub_autoglaser_de_smart_repair_de_vb_1200_699

Liebe Leser, die Redaktion autoglaser.de und smart-repair.de legt den Rückwärtsgang ein und gönnt sich...