Partner gesucht!

Achtung Smart-Repair-Experten. CAR-TOP sucht Partner! MIT VIDEO!

7. Februar 2023

Der lebende Marktdetektor, Frank Hüsken schlägt mal wieder zu. Erneut spürt er eine profitable Marktlücke auf. Leasingrückgaben. Aktuell dominieren die Vertragswerkstätten den Markt. Das ändert Frank gerade. Wir haben ihn um ein Interview gebeten.

Redaktion: Hi Frank. In Deinem Interview wird ja sehr scharf geschossen. Das ist sehr interessant, was Du da erzählst. Und die Idee ist wirklich genial!
Frank: Ja, das ist richtig. Aber dazu später mehr. Ich will nicht vorgreifen.

Vorab – die Vorteile des CAR-TOP-Konzeptes für Smart-Repair-Experten findet Ihr hier. Hier kann man sich schon näher informieren: https://www.cartop.group/partner-werden

 

Redaktion: Du hast schon mal einen riesigen Erfolg in der Autobranche gehabt. Erzähle uns etwas von dem aktuellen Projekt der CAR-TOP-Partnerschaft. Um was handelt es sich?
Frank: Man kann es ganz einfach zusammenfassen.

Wer nicht wirbt, der stirbt! Punkt!

Jeder kennt den Markt für Leasingfahrzeuge. Wir haben fast 20 Mio. geleaste Fahrzeuge. Jedes Jahr müssen mehr als 6 Mio. Fahrzeuge zurückgegeben werden. Das ist eine sehr mächtige Zahl!

Die Leasingnehmer zahlen aktuell sehr viel Geld, um die Schäden zu beseitigen (Beulen, Lackschäden, Glasschäden, Schäden im Innenraum etc.), die während der Leasingzeit entstanden sind. Diese Reparaturen haben extrem hohe Margen. Aktuell landen diese Anfragen und Aufträge bei den Vertragswerkstätten. Wir werden unseren CAR-TOP-Partnern genau diese margenstarken Anfragen besorgen. Und zwar durch durchdachte und raffinierte Marketingkonzepte, die sich nur Konzerne leisten können. Damit schaffen wir, die Vertragswerkstätten zu umgehen. Die Aufträge landen bei den CAR-TOP-Partnern.



Und das CAR-TOP-Konzept scheint jetzt schon sehr gut anzukommen. Bereits nach einem Monat haben sich deutlich über 100 interessierte CAR-TOP-Partner gemeldet.


Redaktion: Wie kamst Du auf die Idee und wie ist das Konzept daraus entstanden?
Frank: Viele meiner Kollegen berichten (und, ich kenne das auch), dass man mit Aufträgen für typische Leasingrückgaben von Werkstätten überschüttet wird. Leider bleibt dabei für die Werkstatt nichts hängen. Die Vertragswerkstätten berechnen dem Kunden 150 bis 250 Euro pro Stunde und suchen sich die billigste Autowerkstatt aus, welche die Schäden für umgerechnet 40-60 Euro pro Stunde repariert. Die Marge bleibt bei dem, der den Kundenkontakt hat. Die kleine Werkstatt muss ums Überleben kämpfen.

Ich dachte mir „Das müssen wir ändern!“.
Das kann doch nicht sein, dass diejenigen, die nicht arbeiten, die dicksten Margen bekommen und diejenigen die Arbeiten mit Almosen abgespeist werden.

So habe ich mich gefragt, wie man das ändern kann.

Und dann kam mir die Lösung:
„Das geht nur mit einer starken Werbeoffensive“.

Nur wer kann so viel Geld für Werbung ausgeben, wenn er nicht gerade ein Konzern ist?

Auch hier ist die Antwort sehr einfach:
„Wir alle zusammen. Die CAR-TOP-Partner“.

Und das haben wir umgesetzt. Bereits jetzt sind es über 100 interessierte CAR-TOP-Partner. 500 Partner werden es am Ende sein. Jeder bekommt ein eigenes Gebiet. Dieses Gebiet ist für den Partner exklusiv. Damit steht auch in diesem Punkt das „Miteinander“ im Vordergrund, weil es keine Wettbewerber unter den CAR-TOP-Partnern gibt.

Redaktion: D.h. wer sich zuerst für die CAR-TOP-Partnerschaft entscheidet, der hat sein Gebiet geschützt und der hat den Markt mit allen Kunden für sich alleine, richtig?
Frank (bei dem Satz musst Du etwas lächeln, als ob es klar wäre, was das bedeutet, wenn man sich nicht schnell genug anmeldet😊): Ja, das ist richtig.

Redaktion: Und wie sieht das Marketingkonzept der CAR-TOP aus?
Frank: Das werden wir natürlich nicht im Detail preisgeben. Es muss ja auch eine Überraschung für unsere Konkurrenz geben😊. Grob kann ich es jedoch natürlich beschreiben😊.

Unser Ziel ist es, 20 Mio. Leasing-Fahrzeughalter anzusprechen und auf CAR-TOP aufmerksam zu machen. Mit diesem Marketingkonzept schaffen wir es, über die wichtige Schwelle der dauerhaften Aufmerksamkeit zu kommen. Das schafft man nur durch eine regelmäßige Präsenz bei unserer Zielgruppe. Das ist sehr wichtig. Das gelingt primär im TV und flächendeckend im Internet. Der Schwerpunkt der Werbung wird auf Werbevideos liegen. Werbevideos sind die aufmerksamkeitsstärksten Medien.

Diese produzieren wir hochprofessionell und schalten sie mit ausgeklügelten Systemen. In dieser Form können sich solche Aktivitäten nur große Konzerne leisten. Beispielsweise einer unserer Dienstleister ist die Agentur für Werbefilmproduktionen - Sommer&Co. Mit ihr gemeinsam haben wir einen professionellen Werbespot produziert (fürs TV und Internet) und diverse Partnervideos erstellt. Und das ist erst der Anfang. Am 01.05.2023 geht es erst richtig los. Mit dem CAR-TOP-Konzept bekommen alle unsere Partner eine ganz andere Aufmerksamkeit auf dem Markt als bisher. Davon profitieren sie finanziell sehr stark.

Redaktion: Und für wen ist das Konzept gedacht?
Frank: Wir haben ein klares Ziel: „Alle CAR-TOP-Partner bekommen ein schönes Stück vom Kuchen“😊. Und der Kuchen wir den Vertragswerkstätten weggenommen. Das Geld muss gerecht verteilt werden. Derjenige, der arbeitet, muss fair bezahlt werden. Dazu zählen die Autoglaser, Smart-Repair-Experten, Lackierereien, freie Werkstätte und die Werkstätten, die bald frei werden. Und davon gibt es einige. Da muss man sich nur die Entwicklung bei bestimmten Automarken anschauen. Wir sind für alle offen und heißen sie alle in unserer Gemeinschaft herzlich willkommen!

Redaktion: Was sind die Vorteile für die CAR-TOP-Partner?
Frank: Wie ich schon vorher erwähnt habe, ist das Wichtigste, dass es sich um eine ECHTE faire Partnerschaft auf Augenhöhe handelt. Wir sind eine starke Gemeinschaft, die sich gegen die Macht der großen Konzerne und der Vertragshändler stellt. Denn dies kann man nur gemeinsam schaffen. Und dafür steht das Konzept von CAR-TOP.

  • Partnerschaft mit Werbe-/Marketingkraft von großen Konzernen. Das macht jeden unserer Partner sichtbar im Markt. Es steigert sein Image und beschert ihm eine ganz andere Qualität an Anfragen und Aufträgen. Davon profitiert natürlich sein Geldbeutel😊 und er hat mehr Freiheiten und mehr Freizeit.
  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass die CAR-TOP-Partner unabhängig sind und unabhängig bleiben, d.h. es handelt sich um kein Franchise-Konzept. Jeder Partner behält seine Unabhängigkeit und kann schalten und walten, wie er will.
  • Als CAR-TOP-Partner muss man sich nicht umbenennen. Das ist ein ganz wichtiger Punkt in unserer Partnerschaft. Die Kunden müssen sich nicht umstellen. Sie bleiben bei dem, den sie kennen. Das ist wichtig. Die CAR-TOP-Partnerschaft liefert neue Kunden und stärkt die Beziehung zu den bestehenden Kunden.
  • Unsere Partner zahlen keine Umsatzprovision. Es fällt einfach ein Werbekostenzuschuss und eine geringe Verwaltungsgebühr an. Alles, was verdient wird, gehört dem Partner selbst. Es muss nichts geteilt werden.
  • Die CAR-TOP-Partner bekommen ein exklusives Gebiet. D.h. pro Gebiet wird es immer nur einen Partner geben. Das Gebiet wird so groß sein, dass es problemlos möglich ist, schon alleine davon sehr gut leben zu können.
  • Auf diese Weise werden unsere Partner mehr Geld verdienen und mehr Freizeit haben. Was will man mehr?

Das ist unser Verständnis von einer fairen Partnerschaft. Und dafür steht das Konzept von CAR-TOP.

Redaktion: Ich habe gehört, dass Ihr die Werksstattbindung bei den Versicherungen umgehen wollt. Wie wollt Ihr das machen?
Frank: Das ist ganz sicher ein wichtiger Punkt. Dies werden wir erst am 15.04. in Landau verraten😊.

Redaktion: Ihr wollt extrem aggressiv werben. Wie wollt Ihr das machen?
Frank: Wie schon vorher erwähnt, muss es auch noch eine Überraschung für unsere Marktbegleiter geben😊. Es geht um eine starke, dauerhafte und nachhaltige Präsenz auf allen relevanten Kanälen. Das Thema Werbespots (im TV und im Internet) und generelles Marketing sind die Schwerpunkte. Ein Mensch braucht im Durchschnitt 5-7 Kontakte pro Zeitperiode, damit er sich auch an die Marke erinnert. Diese Kontakte werden über die unterschiedlichen Kanäle realisiert. Das stärkt das Vertrauen des Kunden. Zum anderen sind die Spots aufmerksamkeitsstark. Wir sind die Lautsprecher der Leasingbranche. Jeder, der an Leasingrückgabe denkt, denkt an CAR-TOP. Er bekommt von unseren CAR-TOP-Partnern eine sehr gute Leistung geliefert. Zusätzlich ist es für den Kunden sehr bequem, weil er immer sofort weiß, an wen er sich bei Auto-Problemen wenden muss und spart am Ende noch Geld. Wem gefällt das nicht😊?

Also ganz einfach😊. Drei Vorteile auf einmal😊. Man kennt es😊.

Redaktion: Auf welche Art und Weise werden die CAR-TOP-Partner mehr Geld verdienen?
Frank: Wir sprechen von einem Markt von 6 Mio. Fahrzeugrückgaben und das pro Jahr. Es ist ein Milliardenmarkt! Dieser landet aktuell bei den Vertragswerkstätten. Durch unsere starke Werbung werden wir die teuren Vertragswerkstätte umgehen. Die Kunden kommen zu uns. Wie schon vorher erwähnt, gibt es genügend starke Vorteile. Die Anfragen landen dann automatisch bei den CAR-TOP-Partner aus dem zuständigen Gebiet.

Es gibt Vorteile für alle Seiten. Zum Einem bei dem CAR-TOP-Partner, weil er mit höheren Stundensätzen arbeiten kann und zum anderen bei dem Kunden, weil er günstiger die Reparatur bekommt als in seiner früheren Vertragswerkstatt. Das wird sich rumsprechen. Unsere Partner haben dann sofort einen neuen Kunden gewonnen, der dauerhaft zu ihnen kommt und nicht zu der Vertragswerkstatt.

Und alle sind glücklich! Unserer Meinung nach werden die Vertragswerkstätten keine Daseinsberechtigung in diesem Bereich haben. Und unsere Marktpräsenz steigt.

Redaktion: Du hast bereits ca. 100 Partner in Deutschland. Warum willst Du auf 500 Partner aufstocken?
Frank: Dafür gibt es zwei Gründe. Der erste Grund ist deutschlandweite Präsenz. Jeder Kunde muss die Möglichkeit haben, schnell unsere CAR-TOP-Partnerwerkstatt zu erreichen. Mit mindestens 500 Partnern können wir es sicherstellen. Und auch dann können wir sicherstellen, dass unsere Partner ein sehr großes Gebiet bekommen, welches nur für sie reserviert ist. Der zweite und ebenso wichtiger Punkt ist, dass wir bei dieser Anzahl der CAR-TOP-Partner einen enormen Werbedruck sicherstellen können. Damit ist CAR-TOP eine starke Partner-Gemeinschaft sowohl bei den Medien als auch bei anderen Organisationen. Diese Stärke sichert uns viele Vorteile, die eine einzelne Werkstatt niemals bekommen könnte.

Redaktion: Am 15.04.2023 findet in Landau eine Kick-Off-Qualifying Veranstaltung für die CAR-TOP-Partner. Wie kommt man dort rein?
Frank: Dazu gibt es einen Link: https://www.cartop.group/partner-werden - hier kann man sich anmelden. Einer unsere Kollegen meldet sich bei Dir und erklärt Dir die nächsten Schritte.

Redaktion: Du hast für die Veranstaltung wirklich prominente Moderatoren gewonnen, wie z.B. den Heiko Wasser oder Det Müller. Wie kommt es, dass Du solche Prominenz nach Landau locken konntest?
Frank: Heiko und Det sind langjährige Bekannte von mir. Wir kennen uns schon seit vielen, vielen Jahren. Ich glaube, Heiko Wasser muss man nicht groß vorstellen. Er ist die Formel 1 Moderatoren-Legende. Als ich ihm von dem CAR-TOP-Konzept erzählt habe, hat er sofort die Vorteile für die CAR-TOP-Partnerschaft gesehen. Er freut sich, uns an dem 15.04.2023 zu unterstützen und uns durch den Tag als Moderator zu begleiten.
Auch Det Müller ist von RTL2 als DER Gebrauchtwarenexperte und GRIP-Moderator bekannt. Det und ich haben schon gemeinsam diverse Videos produziert. Auch er ist vom CAR-TOP-Konzept überzeugt und wird gemeinsam mit Heiko die Veranstaltung moderieren. Wir freuen uns sehr, dass wir ein solches prominentes Moderatorenteam für unsere Veranstaltung gewinnen konnten. Das wird ein toller Tag.

Redaktion: So Frank, jetzt darfst Du noch mal kurz für Euch werben. Leg los.
Frank: Hallo Leute. Kommt zu uns und werdet CAR-TOP-Partner. Es gibt viele Vorteile. Kommt am 15.04.2023 nach Landau zu unserem Kick-Off-Qualifying mit dem Formel-1 Moderator Heiko Wasser und Det Müller. Hier erfährt Ihr die Details zu dem CAR-TOP-Konzept. Klickt auf den Link und füllt das Formular aus: https://www.cartop.group/partner-werden - und erfahre mehr zu dem CAR-TOP-Partner-Konzept und wie Du davon profierst.

Frank Hüsken
Geschäftsführer

CAR-TOP GmbH
Hainbachstraße 80
76829 Landau
Telefon: 06341 960900
E-Mail: bewerbung@car-top.de

Redaktion: Auch wir von smart-repair.de sind bei der Veranstaltung dabei und freuen uns sehr, die Details zu erhalten. Wir wünschen Dir weiterhin viel Erfolg und wie wir Dich kennen, wird das wieder eine ganz große Nummer und die neuen CAR-TOP-Partner werden glücklich sein.

Vielen Dank für das kurzweilige Interview. Und wir sehen uns am 15.04.2023 in Landau.

Frank: Danke für das sehr nette Interview.

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net-GLASinnovation gmbh

Kommentar schreiben

Spamschutz:

Weitere News

ALPGIEG ihr Spezialist von Autoglas- Zubehör und Werkzeug

2023_03_15_v_b_alpgieg_logo_autoglaser_de_1200-699

Wir möchten uns stetig verbessern und um dies zu erreichen, stehen wir immer im engen Kontakt mit unseren...

Besucherrekord bei der Smart Repair Messe in Rotenburg

2023_03_14_v_b_iasre_dellen-meisterschaft_2023_smart-repair_de_1200-699

Nach 2-jährigen Abstinenz auf Grund der Corona-Pandemie fand in Rotenburg an der Fulda am 3. und 4 März...

Was ist zu beachten?

2023_02_21_v_b_alufelge_pixaby_smart-repair_de_1200-699

Ob eigenes Fahrzeug oder Leasingrückläufer, eine verkratzte oder gar verbeulte Felge ist immer ein Dorn...

10 Jahre Dellenmeisterschaft in Rotenburg

2023_02_16_v_b_iasre-2023_rotenburg_dellendruecker_smart-repair_de

In zwei Wochen öffnen sich die Türen zur IASRE 2023. Nationale und internationale Aussteller präsentieren...

Was gilt es zu beachten?

2023_01_30_v_b_unfallverhuetung_pixabay_autoglaser_de_1200-699

Was ist ein Arbeitsunfall (AUn)? Ist es z.B. ein Arbeitsunfall, wenn ein Mitarbeiter versehentlich mit...