Umfrage: Außen hui, innen oftmals pfui!

Verjüngungskur fürs Auto

Während die meisten Deutschen großen Wert darauf legen, dass das eigene Auto von außen schön glänzt, nehmen es viele mit der Innenreinigung nicht ganz so genau.

Wie eine aktuelle Verbraucherstichprobe* im Auftrag des Handelsunternehmens Berner zeigt, greift hierzulande im Schnitt jeder Dritte (29 Prozent) gerade einmal alle zwei bis drei Monate zu Sauger und Putzmittel, um Fußmatten, Sitzpolster, Armaturen & Co. gründlich von Flecken, Staub und Schmutz zu befreien.

Jeder Vierte (26 Prozent) reinigt den Innenraum seines Autos demnach nur ein- bis zweimal pro Jahr, knapp 1 Prozent verzichtet eigenen Angaben zufolge sogar komplett aufs Saubermachen. Das sollte sich schnellstens ändern, empfehlen die Experten der Firma Berner. Denn ein sauberer Pkw-Innenraum hinterlässt nicht nur optisch einen guten Eindruck, sondern sorgt zugleich für mehr Fahrsicherheit.

So können verschmierte Fensterscheiben beispielsweise dazu führen, dass man abends durch das Scheinwerferlicht entgegenkommender Autos oder jetzt im Sommer tagsüber bei tiefstehender Sonne quasi im „Blindflug“ unterwegs ist. Müll und andere Kleinteile, die im Innenraum umherfliegen, sind ebenfalls potentielle Gefahrenquellen, weil sie den Fahrer im Straßenverkehr unter Umständen ablenken oder ihn bei Brems- und Ausweichmanövern behindern.

Bild:  Alber Berner Deutschland GmbH

Ohne regelmäßige Reinigung setzen sich Essensreste, Staub, Schmutz, Tierhaare und unangenehme Gerüche zudem sehr leicht im Fußinnenraum, Dachhimmel oder in den Sitzpolstern fest. Langfristig droht dadurch eine Minderung des Fahrzeugwerts. Wer seinen Wagen pflegt, leistet somit einen Beitrag zum Werterhalt und kann bei einem geplanten Weiterverkauf punkten – es winkt ein höherer Verkaufserlös. Und genauso wie im Haushalt beugt regelmäßige Hygiene natürlich nicht zuletzt auch im Auto der Bildung bzw. Ausbreitung von Keimen, Pilzen oder Bakterien vor.

Bild:  Alber Berner Deutschland GmbH

Besonders bei Männern beliebt

Laut Studie achten Männer tendenziell übrigens deutlich stärker auf die Sauberkeit des Fahrzeuginnenraums. So gaben 48 Prozent von ihnen an, das eigene Auto in der Regel mindestens einmal im Monat von Innen sauber zu machen (Frauen: 41 Prozent).

Im Unterschied zur Außenreinigung, die die meisten Deutschen professionell in der Waschanlage erledigen, legt die große Mehrheit (75 Prozent) bei der Innenreinigung am liebsten selbst Hand an.

6 Prozent bitten den eigenen Partner, Verwandte oder Bekannte darum, ihnen diese Aufgabe abzunehmen. 7 Prozent überlassen die Reinigung ausschließlich einem echten Fachmann, weitere 10 Prozent setzen zumindest ab und zu auf dessen Know-how.

Professionelle Reinigung zahlt sich aus

Insbesondere bei hartnäckigem Schmutz ist es ratsam, einen Termin beim Reinigungsexperten zu vereinbaren. Dieser weiß nämlich genau, wie man dem „Fleckenteufel“ zu Leibe rückt, ohne Oberflächen, Armaturen oder Polster durch den Einsatz aggressiver Putzmittel nachhaltig zu schädigen.

Eine schonende Fahrzeuginnenaufbereitung mit professionellen Pflegeprodukten, wie sie etwa bei der Firma Berner erhältlich sind, wirkt hingegen wie eine Verjüngungskur fürs Auto.

Die kompletten Umfrageergebnisse finden Sie auf dem Berner Blog.

 

 Ihre Alexandra Goeke 19.06.2019
 Redaktion smart-repair.de

 

 

Bild.- & Textquelle: Alber Berner Deutschland GmbH

Autopflege nach dem Urlaub, autopflege set, autopflegemittel, Auto putzen lassen, auto putzen innen

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: Albert Berner Deutschland GmbH

Weitere Ratgeber

Harz, Vogelkot und Insektenreste

2020_05_20_vorschaubild_autowaesche

Es gibt so manche Flecken, die man möglichst schnell und vorsichtig vom Auto entfernen sollte. Hierzu...

Fit fürs Frühjahr

microfiber-3789848_1920

Selbst wenn der Winter vielerorts nur spurenweise Frost, Eis und Schnee brachte, einen gründlichen Frühjahrsputz...

(F)Rostige Überraschungen vermeiden- Bleiben Sie sicher!

autoaufbereitung-winter-bild-1-winterliche-strasse

Die kalte und nasse Jahreszeit hat uns mittlerweile bundesweit fest im Griff. Damit Ihr Fahrzeug keine...

Günstige Scheinwerfer Aufbereitung

2012_11_05_-logo-cartec-1-339

Der Smart-Repair-Spezialist Cartec Autotechnik Fuchs präsentiert mit „Clear-up“ ein professionelles System...

Geruchsbeseitung mit Sonax

07_06_2019_aufbereitung_gerueche_

Gehören Sie auch zu denen, die beim einsteigen ins Auto die Nase rümpfen und merken, lüften hilft nicht...