Reinigen und desinfizieren

Coronavirus und Hygiene im Auto

Sie müssen von A nach B, dann ist es am besten Sie greifen statt auf die öffentlichen Verkehrsmittel, lieber auf das Auto zurück. Somit können wir die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus deutlich reduzieren.

Wie wir bis jetzt wissen überträgt sich das Virus mittels Tröpcheninfektion, also beim Husten oder Niesen. Aber auch Schmierinfektion spielen eine große Rolle, denn hier gelangen die "ausgeworfenen“ Sekrete  entweder direkt oder über die Hände auf Oberflächen und kontaminieren diese. Hier ist Vorsicht geboten, denn auch das Auto kann zum Virenmobil werden. Deshalb sollten einige Hygiene- und Reinigungsmaßnahmen beachtet werden. Auch wenn das Desinfektionsmittel nicht verfügbar sein sollte, so kann man dem Coronavirus auch mit Spülmittel und Seife zu Leibe rücken. 
 
Wir stellen Ihnen die wichtigsten Punkte zusammen:
 
Richtiges Mittel
  • Im Innenraum Seife oder Spülmittel verwendet, denn der basische Schaum zerstört die Viren.
Aggressive Zusätze
  • Gerade Mittel mit Alkohol oder Bleiche können z.B. Ledersitze etc. beschädigen.
Spezielle Pflegemittel
  • Viele Auto-Pfelgemittel enthalten virenzerstörende Zusätze, hier die aufgedruckten Hinweise beachten.
Zeit
  • Einwirkzeit einhalten und anschließend alle Reste entfernen.
Stellen nicht vergessen
  • Auch selten benutzte Stellen wie z.B. den Innenspiegel nicht vergessen, aber auch aussen den Tankdeckel und Türgriffe reinigen.
Verantwortung zeigen
  • Steigen Sie am besten nicht mit Krankheitssymptomen ins Auto.
  • Vor der Benutzung stets gründlich die Hände waschen.
  • Niesettikette beachten!
  • Wer  ganz sichergehen will, streift beim Fahren Handschuhe über.
Nicht vergessen
  • Nicht nur das Auto sondern auch alle Gegenstände des täglichen Gebrauchs wie Smartphone, Schlüssel, Gelbeutel  etc. immer wieder zu reinigen!
Wie lange sich eine Infektionsgefahr ergibt, ist noch nicht ganz geklärt. Manche Fachleute gehen davon aus, dass die Coronaviren auf Oberflächen bis zu neun Tage lang überleben können.
 
Bleiben Sie gesund!
 
 
Bildquelle: Pixabay

Autor: AUTO.net GLASinnovation
Quelle: AUTO.net

Weitere Ratgeber

Frühjahrscheck fürs Auto

30_03_21_autoreifen_fruehjahrscheck_ratgeber_1200_699

Rund um die Osterfeiertage steht für viele Autofahrer der Reifenwechsel an, denn zur Orientierung für...

TÜV SÜD: Vorbeugen vor dem Frost

2019_12_20_tuev_vorbeugen_vor_dem_frost_339_189

Der Winteranfang hat sich bisher sehr mild gezeigt. Trotzdem sollten Autofahrer spätestens jetzt an die...

Was kann man selber machen und was nicht?

2013_07_17-tirendo-smart-repair-felgenschaeden-bild-vorschau-339-189

Schöne und formvollendete Felgen sind für viele Autofahrer das Highlight für das eigene Fahrzeug. Schneller...

Autoclub von Deutschland (AvD) empfiehlt!

lackreinigung_auto

Insektenreste setzen sich im Sommer auf dem Kühlergrill, den Scheinwerfern, auf Motorhaube und Nummernschild...

Werkstattbindung oder freie Werkstattwahl

2019_03_13_v_b_werkstattbindung_werkstattwahl_pixabay_autoglaser_de_smart-repair_de_339

Eine Kaskoversicherung mit Werkstattbindung offeriert dem Versicherungsnehmer günstige Konditionen, wenn...